Abf - Abstellbahnhof


Chronik

Unser Abstellbahnhof umfasst außer dem Ein-/Ausfahrgleis 100 und Ziehgleis 110 die Abstellgleise 101 bis 104 und 111 bis 114.

Das Ein-/Ausfahrgleis ist eingleisig und dient ebenfalls zum Rangieren.

Die acht Abstellgleise dienen zur Abstellung des Fahrzeugparks in Ruhezeiten, insbesondere aber in den Wintermonaten.

Im Jahre 2008 stand eine Erweiterung des bis dahin bestehenden Abstellbahnhofs an, da der Fuhrpark die Größe sprengte. Wir beschlossen weitere vier Gleise zu bauen, welche auch länger als die bisherigen waren. So entstanden die Gleise 111 - 114 nebst dem PIKO-Werksgelände, welches als Abschluss zur Gebäudewand dient.

2009 installierten wir andere Lichtsperrsignale, da die bisherigen teilweise ausfielen. Die neuen LS-Signale ließen wir nach unseren Vorgaben anfertigen und haben sie mit LED-Technik ausgestattet, sodass es in Zukunft keine Probleme mehr mit der Leuchtfähigkeit gibt.

Ende 2014, Anfang 2015, wurde noch die Durchfahrt zwischen dem Abstellbahnhof und dem Gleisdreieck neugestaltet. Sie wurde moderner und offener geplant und umgesetzt.

Gleisplan

Bilderalbum